DAS WEINVIERTLER GESAMTKUNSTWERK

hannes-bauch

Hannes Bauch

Hannes Bauch (geb.1965) ist Diplomgrafiker und Designberater. Als vorwiegend angewandter Grafiker entwirft er Plakate, gestaltet Druckwerke, Logos und Corporate Identities. Hannes Bauch, der seit seinem 19. Lebensjahr selbständig ist, übersiedelte seit Mitte der 90er Jahre schrittweise von Wien ins Weinviertel. In Folge entstand eine neue Beziehung zum Vater, der ihn mit der Fortführung des Museums und der Kunstwerkstätte betraute. Die neuen Herausforderungen der ökonomischen und künstlerischen Leitung des Museums hat Hannes Bauch mit Freude angenommen. Er führt das Museum seit dem Tod seines Vaters 2006 als neuer Eigentümer weiter. Als leidenschaftlicher Weinviertler versucht er, sich neu mit der Kultur dieser Region auseinanderzusetzen und BesucherInnen einen anderen Zugang zur Symbolik von Brot & Wein zu vermitteln.

Hannes Bauch:

Die Ursprünglichkeit und die Einfachheit sind mir sehr wichtig. Beides ist aber gerade in unserer schnelllebigen und gewinnorientierten Zeit zunehmend in Vergessenheit geraten.
Die Weinviertler Kultur entwickelte sich von einfachen und sehr armen Menschen.
Mein Vater war damals Pionier für die kulturelle Identität des Weinviertels. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die gewachsene, regionale Kultur nicht von künstlich inszenierten Erlebniswelten verdrängt wird.